Wichtige Tipps zur Verlängerung der Lebensdauer von Traktorreifen

Wenn Sie einen neuen Satz Traktorreifen kaufen − vielleicht nachdem Sie „Traktorreifen zu verkaufen“ oder „Traktorreifen in meiner Nähe“ in eine Suchmaschine eingegeben oder sich mit Preislisten für Traktorreifen befasst haben − tätigen Sie eine bedeutende Investition.Sie investieren nicht nur in die Betriebsfähigkeit Ihrer Maschine, sondern auch in ihre finanzielle Leistungsfähigkeit.Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie die Lebensdauer von Traktorreifen verlängern und das Beste aus Ihren Ausgaben herausholen können.

1. Die Überprüfung des Reifendrucks bei Traktoren ist Teil der täglichen Wartungsroutine

Nur wenige Dinge verkürzen die Lebensdauer eines Traktorreifens schneller als ein zu geringer Luftdruck.Nicht ausreichend aufgepumpte Reifen sind nicht nur gefährlich bei hohen Geschwindigkeiten auf der Straße und weniger effektiv bei der Arbeit auf dem Feld, sondern führen auch dazu, dass die Räder rutschen.Dieser Schlupf entsteht, weil die Reifen so konstruiert sind, dass der empfohlene Druck die Kraft erzeugt, die den Reifenwulst auf die Felge drückt.Dieser Schlupf überträgt das Drehmoment vom Traktorgetriebe auf den Traktorreifen und weiter auf den Boden.Wenn der Traktorreifen auf der Felge verrutscht, kann der Reifenwulst beschädigt werden und den Traktorreifen ablösen.Ein zu geringer Luftdruck beeinträchtigt auch die Unversehrtheit der Seitenwände des Traktorreifens, sodass sie sich biegen und möglicherweise reißen können.

Überhöhter Luftdruck bei Traktorreifen ist ein weniger häufiges Problem, wirkt sich aber ebenfalls negativ auf die Lebensdauer von Traktorreifen aus.Bei zu stark aufgepumpten Traktorreifen kommt es wieder zu einer verstärkten Abnutzung der Seitenwände, da diese durch den übermäßigen Luftdruck stärker belastet werden.Kurz gesagt: Machen Sie die Kontrolle des Reifendrucks von Traktorreifen zu einem Bestandteil Ihrer täglichen Wartungsroutine.

2. Seien Sie vorsichtig bei Straßenfahrten

Bei Fahrten zwischen den Höfen und Feldern kann die Anpassung der Fahrweise und Geschwindigkeit an die Straße und deren Zustand die Lebensdauer der Traktorreifen erheblich verlängern.Versuchen Sie beim Heranfahren an Verkehrskreisel und Kreuzungen, die Geschwindigkeit des Traktors mit Hilfe des Getriebes schrittweise zu verringern.Auf diese Weise wird nicht nur die Lebensdauer der Bremsen verlängert, sondern auch die Lebensdauer der Traktorreifen, da die Reibung mit dem Asphalt und damit der Abrieb der Gummimischung, aus der die Lauffläche besteht, geringer ist.Ein unnötiger Einsatz der Bremsen anstelle des Getriebes, um den Traktor zu verlangsamen, führt zu einer schnelleren Abnutzung der Traktorreifen. Da moderne Traktoren mit Geschwindigkeiten von 40 bis 80 km/h fahren können, ist der Reifenverschleiß potenziell ein viel größeres Problem als zu Zeiten, als 30 bis 40 km/h die übliche Fahrgeschwindigkeit waren.

Wichtige Tipps zur Verlängerung der Lebensdauer von Traktorreifen

Versuchen Sie auch, die Wahrscheinlichkeit von Schäden an der Lauffläche und den Seitenwänden der Traktorreifen durch Schlaglöcher zu minimieren, indem Sie diese nach Möglichkeit vermeiden.Verkehrsberuhigungs- und Parkverhinderungsmaßnahmen wie Bordsteinkanten und Verkehrsinseln können die Reifen von Traktoren − insbesondere die Seitenwände − ebenfalls beschädigen, wenn sie mit hoher Geschwindigkeit angefahren werden; versuchen Sie daher, diese möglichst zu meiden.

3. Konzentrieren Sie sich auf die Verschleißfaktoren, die Sie leicht beeinflussen können

Unnötiger Frontballast, der am Traktor verbleibt, auch wenn er für die jeweilige Aufgabe nicht benötigt wird, kann einen großen Einfluss auf den Verschleiß der Traktor-Vorderreifen haben, vor allem wenn der Traktor viel auf der Straße unterwegs ist.Versuchen Sie sicherzustellen, dass Frontgewichte immer dann entfernt werden, wenn sie nicht benötigt werden, z. B. wenn der Traktor mit einem Anhänger Straßenarbeiten durchführt.

Achten Sie bei Arbeiten auf Beton − z. B. beim Entladen von Getreide- oder Silage-Anhängern − darauf, dass Sie möglichst wenig enge Kurven fahren und dass der Allradantrieb auf Betonoberflächen nie eingeschaltet ist.

Wenn Sie diese wenigen Punkte während des Traktorbetriebs beachten, sollten Sie die maximale Lebensdauer Ihrer Traktorreifen erreichen.Sie werden auch die Zeit maximieren, bevor Sie das nächste Mal nach „Traktorreifen zu verkaufen“ oder „Traktorreifen in meiner Nähe“ suchen oder eine Preisliste für Traktorreifen durchsehen.

Related Posts

img
  • Friday March 25, 2022
  • Tyre Care

Was Sie vor dem Kauf von Reifen für Feldspritzen wissen müssen

Wenn Sie Reifen für eine neue selbstfahrende Feldspritze bestellen oder die Reifen einer vorhandenen Maschine erneuern möchten, sollten Sie bei der Auswahl und Bestellung von Reifen für Feldspritzen einige Dinge beachten.Bevor Sie bei einer Online-Bestellung in eine Suchmaschine „Reifen für Feldspritzen in meiner Nähe“ oder „Reifen für Feldspritzen zu verkaufen“ eingeben, sollten Sie diese Tipps […]

  • Comments: 0
img
  • Friday March 25, 2022
  • Tyre Care

Welche Rolle spielen Spezialreifen für Feldspritzen in der Landwirtschaft?

Bei der Auswahl der Reifen für eine neue Feldspritze oder bei der Wahl von Ersatzreifen für eine vorhandene Maschine sollten Sie sich die Vorteile von Spezialreifen für Feldspritzen vor Augen führen.Eine Suche im Internet nach „Reifen für Feldspritzen zu verkaufen“ oder „Reifen für Feldspritzen in meiner Nähe“ kann viele Ergebnisse liefern, aber bevor Sie aus […]

  • Comments: 0
img
  • Thursday March 24, 2022
  • Tyre Care

Welche Höchstlast können meine Anhängerreifen tragen?

Es kann allzu leicht passieren, dass ein Anhänger überladen wird, was nicht nur schwerwiegende Folgen für die Karosserie, das Fahrgestell, die wichtigsten Komponenten und die allgemeine Sicherheit hat, sondern vor allem für den Verschleiß und die Unversehrtheit der Reifen.Wenn Sie also das nächste Mal im Internet nach „Anhängerreifen zu verkaufen“ oder „Anhängerreifen in meiner Nähe“ […]

  • Comments: 0