5 Gründe warum Ihre Anhängerreifen keine Luft halten

Vermutlich wird Ihr Anhänger die meiste Zeit im Jahr ungenutzt in der Scheune oder untergestellt in einer Garage stehen. Falls es gar nicht anders geht, lassen Sie Ihren Anhänger unter Umständen auch frei stehen.

Durch die viele ungenutzte Zeit kann es zu einem Luftverlust kommen, der Ihnen gar nicht so schnell auffällt.

Nachfolgend haben wir einmal fünf Gründe erläutert, warum Ihre Anhängerreifen keine Luft halten.

 

  1. Undichtes Ventil bei Luftverlust

Eine mögliche Ursache für den Luftverlust bei Ihren Anhängerreifen kann das Ventil sein. Mit der Zeit werden diese spröde.

Daraus resultiert eine Undichtigkeit der Ventile. Da die Reifen Ihres Anhängers sowieso eher selten gewechselt werden, ist es bei einem Reifenwechsel durchaus sinnvoll, auch das Ventil erneuern zu lassen.

Überprüfen Sie auch ob sich Ihre Ventilkappe noch an Ort und Stelle befindet. Bei fehlender Ventilkappe können kleine Steine in das Ventil gelangen und ebenfalls ein Grund sein, warum Ihre Anhängerreifen keine Luft mehr halten.

 

  1. Defekte Felgen an Ihrem Anhängerreifen 

Es kommt zwar eher selten vor, aber ein weiterer Grund für den Luftverlust an Ihrem Anhängerreifen kann eine defekte Felge sein.

Durch verschiedene Witterungen und Salz im Winter kann die Felge korrodieren und es bilden sich kleine Haarrisse. Auch Produktionsfehler oder ein rasanter Fahrstil können zu Rissen in der Felge führen. Durch die kleinen Risse entweicht Luft, ohne dass Sie es merken.

Kontrollieren Sie auch deshalb regelmäßig den Luftdruck Ihrer Reifen.

Anders als bei Reifen ist es bedenkenlos möglich, eine Felge einzeln zu tauschen und nicht paarweise.

 

  1. Fremdkörper im Reifen

Auch wenn die Reifen mittlerweile sehr widerstandsfähig sind, so haben diese dennoch nicht immer eine Chance gegen Nägel, Schrauben und spitze Steine. Gerade wenn diese aufgerichtet auf der Straße liegen, lässt sich ein Schaden nur schwer vermeiden.

Falls es zu einem Schaden dieser Art kommt, dann können Sie es sehr leicht selbst herausfinden und bei der Überprüfung feststellen.

In vielen Fällen landen die Fremdkörper in den Reifenflanken. Bei der äußeren Flanke ist es kein Problem einen Schaden zu erkennen. Die Innenseite ist etwas schwieriger einsehbar, aber es ist dennoch möglich.

Falls Sie einen defekten Reifen haben, empfiehlt es sich beide Seiten zu tauschen, damit der Anhänger nicht in eine Richtung zieht.

 

  1. Fehler bei der Reifenmontage

Haben Sie erst kürzlich Ihren jetzt defekten Reifen erneuern lassen, so kann der Fehler auch bei der Produktion oder der Werkstatt liegen.

Möglicherweise ist hier bei der Reifenmontage etwas Schmutz dazwischen gekommen oder der Reifen wurde versehentlich mit einem spitzen Gegenstand beschädigt.

Hier würden wir empfehlen, dass sie einmal mit dem defekten Reifen zu Ihrer Werkstatt fahren und dies überprüfen lassen. Demontieren Sie dazu am besten den defekten Reifen und fahren Sie nicht mit dem kompletten Anhänger hin.

 

  1. Ein zu hohes Alter der Reifen

Durch die langen Standzeiten sollten Sie die Reifen Ihres Anhängers unbedingt vor UV-Strahlen schützen. Diese Strahlen lassen Ihre Pneus nur noch schneller porös werden, was zu einem Luftverlust führt. Falls Ihr Anhänger also die meiste Zeit des Jahres frei steht, decken Sie die Reifen unbedingt mit einer großen Tüte ab.

Aber auch wenn Ihr Anhänger geschützt in einer Scheune oder Garage steht, entweichen mit der Zeit die Weichmacher und der Gummi wird spröde.

Die Risse können Sie leicht erkennen. Hier kommen Sie leider nicht um eine Erneuerung der Reifen herum.

Nun kennen Sie fünf mögliche Gründe, warum Ihre Anhängerreifen keine Luft mehr halten.

Um die mögliche Ursache schneller herauszufinden, hilft ein einfacher Trick.

Bocken Sie hierfür Ihren Anhänger auf und sprühen den betroffenen Reifen Stück für Stück mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel ein. Durch die Blasenbildung sollte die betroffene Stelle schnell ausfindig gemacht werden. Vergessen Sie dabei nicht, auch das Ventil und die Felge einzusprühen, falls sich am Gummi selbst nichts ausfindig machen lässt.

Related Posts

img
  • Friday April 28, 2023
  • Tyre Care

Reparieren oder neu kaufen? Was Sie mit beschädigten Traktorreifen tun sollten!

Einen spitzen Stein auf dem Acker erwischt oder zu schnell in einen Kreisverkehr gefahren und dabei die Bordsteinkante mitgenommen. Zu einer Beschädigung am Traktorreifen kann es sehr schnell kommen. Dabei spielt vor allem die richtige Wartung von Traktorreifen eine große Rolle, um Beschädigungen schnellstmöglich zu erkennen und vorzubeugen. Bemerken Sie die den Schaden, stellt sich […]

  • Comments: 0
img
  • Tuesday April 18, 2023
  • Tyre Care

Precision Farming zu kompliziert? So steigst du ein, wenn Technik eigentlich nicht dein Ding ist

Precision Farming oder auch Präzisionslandwirtschaft bezeichnet ein Verfahren der zielgerichteten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen. Hierbei geht es also grob gesagt darum, dass Ressourcen geschont werden und nur der Teil vom Boden genutzt wird, der auch ertragsfähig ist. Durch Sensoren, Satellitentechnik und Datenanalysen werden beim Precision Farming landwirtschaftliche Flächen effizient und standortgerecht bewirtschaftet. Die Erträge können erhöht […]

  • Comments: 0
img
  • Monday April 17, 2023
  • Tyre Care

Landtechnik warten: 5 Tipps wie du deine Technik in einem top Zustand erhältst!

Die Landtechnik und verschiedene Maschinen sind ein treuer Begleiter in Ihrem täglichen Landwirtschaftsbetrieb. Die Technik gehört nicht selten zu den teuersten Anschaffungen und unterliegt einer ständigen großen Belastung. Umso wichtiger ist es die regelmäßige Wartung und Pflege nicht zu vernachlässigen. Schließlich möchten Sie nicht eines Tages auf Ihre Technik wegen nachlässiger Wartung verzichten müssen. In […]

  • Comments: 0