Wie Sie wissen, wann Ihre Traktorreifen ersetzt werden müssen

Abgenutzte Traktorreifen können im besten Fall unproduktiv und im schlimmsten Fall gefährlich sein. Wie sollten Sie daher beurteilen, wann es an der Zeit ist, im Internet nach „Traktorreifen zu verkaufen“ und „Traktorreifen in meiner Nähe“ zu suchen und sich mit den Preislisten für Traktorreifen zu befassen?

Woran erkennen Sie, dass Ihr Traktor einen neuen Reifensatz braucht − entweder für eine oder für beide Achsen? Die Frage mag naheliegend erscheinen, aber es kann ziemlich schwierig sein, zu entscheiden, wann eine Investition in neue Reifen notwendig ist. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie als Leitfaden nutzen können.

1. Profiltiefe

Der offensichtliche Indikator für den Ersatzbedarf ist die Profiltiefe der Traktorreifen. Im Gegensatz zum Reifenprofil von Straßenfahrzeugen, für das eine gesetzliche Mindesttiefe vorgeschrieben ist, gibt es für Traktorreifen keine solchen Vorschriften. Das abgenutzte Profil kann jedoch aus verschiedenen Gründen dazu führen, dass Ihre Traktorreifen ersetzt werden müssen. Der erste und offensichtlichste Grund ist die mangelnde Bodenhaftung auf dem Feld. Unabhängig von der Leistung Ihres Traktors kann er keine optimale Leistung erbringen, wenn er keine ausreichende Haftung auf dem Boden hat. Sobald die Profilstäbe eines Traktorreifens weniger als 10 % ihrer ursprünglichen Höhe aufweisen, ist ihre Leistungsfähigkeit stark eingeschränkt. Achten Sie regelmäßig auf die Profiltiefe und bestellen Sie rechtzeitig neue Traktorreifen, bevor der Traktor Arbeiten mit hoher Zugkraft, wie z. B. Primärkulturen, durchführen muss. Eine weitere Kontrolle, die sich lohnt, ist die Überwachung des Radschlupfes der Traktorreifen bei Arbeiten mit hohem Zugkraftbedarf wie Pflügen und Unterpflügen. Hohe Radschlupfraten deuten darauf hin, dass es an der Zeit ist, den Traktorreifen zu ersetzen.

Wie Sie wissen, wann Ihre Traktorreifen ersetzt werden müssen

2. Schaden an der Seitenwand

Die Seitenwände von Traktorreifen können aus vielen Gründen beschädigt werden, von Ursachen auf der Straße wie Bordsteinabschürfungen bis hin zu Schäden bei der Arbeit durch Steine in schweren Böden, z. B. beim Pflügen in der Furche. Schäden sind zwar selten, da die Seitenwände des Traktorreifens nicht direkt belastet werden, aber die Seitenwände sind potenziell die schwächsten Bereiche des Traktorreifens. Wenn sie beschädigt werden − ein Riss oder ein Sprung − besteht ein stark erhöhtes Risiko, dass der Traktorreifen platzt, wenn die Schwachstelle zunimmt. Aus diesem Grund sollten Traktorreifen bei erheblichen Seitenwandschäden unbedingt ausgetauscht werden, auch wenn am Umfang des Traktorreifens leider noch viel Lauffläche vorhanden ist. Sicherheit muss an erster Stelle stehen.

3. Ungleichmäßige Abnutzung

Ein ungleichmäßiger Verschleiß der Traktorreifen kann insbesondere bei kleineren Traktor-Vorderreifen auftreten, da beim Lenken auf hartem Untergrund ein zusätzlicher Verschleiß auftritt und die Spur der Lenkräder verstellt werden kann. Prüfen Sie deshalb regelmäßig die Vorspur der Traktor-Vorderräder und korrigieren Sie sie bei Bedarf entsprechend der Betriebsanleitung. Die Abnutzung von Traktor-Vorderreifen, die durch einen falschen Vorspurwinkel ungleichmäßig abgenutzt sind, kann unter Umständen durch Austauschen der Traktor-Vorderreifen ausgeglichen werden.

Befolgen Sie diese drei Tipps als Leitfaden, der Ihnen hilft, zu beurteilen, wann Ihre Traktorreifen ersetzt werden müssen, und beginnen Sie mit der Suche nach „Traktorreifen zu verkaufen“ und „Traktorreifen in meiner Nähe“ sowie sich mit den Preislisten von Traktorreifen befassen. Denken Sie daran, dass Sie die Traktorreifen an der Achse gleichzeitig durch Traktorreifen derselben Marke, desselben Typs und derselben Größe ersetzen sollten, es sei denn, ein Traktorreifen ist beschädigt und das Paar an der Achse ist zu weniger als 50 % abgenutzt.

Related Posts

img
  • Tuesday January 24, 2023
  • Tyre Care

Beschleunigt ein ungeeigneter Luftdruck den Verschleiß meiner Traktorreifen?

Der Verschleiß Ihrer Traktorreifen ist unumgänglich. In regelmäßigen Abstand werden Sie nicht drumherum kommen, die Pneus zu erneuern. Doch es gibt ein paar Punkte, welche Sie beachten können, um den Verschleiß Ihrer Traktorreifen zu verlangsamen und die Lebensdauer zu erhöhen. Obwohl neue Traktorreifen mit zu den größten und wichtigsten Investitionen im laufenden Landwirtschaftsbetrieb gehören, wird […]

  • Comments: 0
img
  • Friday January 20, 2023
  • Tyre Care

Reifensischerheit – Gebote und Verbote

Traktorreifen kosten erst einmal viel Geld und sind eine große Investition für einen Landwirtschaftsbetrieb. Das gilt nicht nur für die allerneusten Pneus mit der besten Technologie, sondern auch für günstigere Varianten. In der Reifenentwicklung steckt viel Zeit und Material. Zudem sollen die Pneus den unregelmäßigen Grund standhalten und auch Sicherheit bieten. Daher wollen wir einmal […]

  • Comments: 0
img
  • Thursday January 19, 2023
  • Tyre Care

Was ist die maximale Belastung, die Ihre Traktorreifen tragen können?

Auch wenn man den Traktorreifen oftmals nur wenig Beachtung schenkt, so gehören sie dennoch zu den wichtigsten Komponenten am Traktor. Die Traktorreifen sind mit verantwortlich dafür, dass ihr Boden so gut wie möglich geschont und wenig verdichtet wird. Ebenso haben Ihre Pneus großen Einfluss auf den Fahrkomfort und wie wohl sie sich in der Fahrerkabine […]

  • Comments: 0